Zu sehen ist Pavel Kohout auf dem Cover seines Buches "Aus den Tagebüchern eines Europäers"; im Hintergrund einmarschierende Truppen des Warschauer Paktes in in die damalige CSSR am 21. August 1968.
Deutschlandfunk

Pavel Kohout: "Aus den Tagebüchern eines Europäers" - Spaziergang in die Freiheit

Büchermarkt - Deutschlandfunk · 07.06.2019 · 9 Min.
Zu sehen ist Pavel Kohout auf dem Cover seines Buches "Aus den Tagebüchern eines Europäers"; im Hintergrund einmarschierende Truppen des Warschauer Paktes in in die damalige CSSR am 21. August 1968.
Erscheinungsdatum
07.06.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Der tschechische Schriftsteller Pavel Kohout litt unter den Repressalien des kommunistischen Regimes und musste sein Heimatland schließlich verlassen. In seinem jüngsten Buch "Aus den Tagebüchern eines Europäers" blickt er zurück auf sein bewegtes Leben - mit Melancholie und dem typisch tschechischen Humor. Von Martin Becker www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/07/pavel_kohout_aus_den_tagebuechern_eines_europaeers_dlf_20190607_1618_2e5b9571.mp3