Clever Girls – rebellisch, feministisch, wegweisend · ETFs statt Sparbuch - Frauen und der Gender Investment Gap

Clever Girls | Gender Investment Gap © dpa/Boris Roessler
rbbKultur

ETFs statt Sparbuch - Frauen und der Gender Investment Gap

Clever Girls – rebellisch, feministisch, wegweisend · 13.03.2021 · 41 Min.
Clever Girls | Gender Investment Gap © dpa/Boris Roessler
Erscheinungsdatum
13.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Am 10. März war "Equal Pay Day" – der Tag, der auf die Lohnlücke zwischen Männer und Frauen hinweisen soll, die derzeit bei 19 Prozent liegt. Das Fatale ist: Frauen verdienen nicht nur weniger, sie machen auch weniger aus ihrem Geld. Im Vergleich zu Männern investieren Frauen seltener z.B. in Aktien. Das führt dazu, dass Frauen im Alter nicht nur weniger Rente, sondern auch weniger Rücklagen haben. Diesen "Gender Investment Gap" erforscht Prof. Alexandra Niessen-Ruenzi an der Universität Mannheim. Mit ihrem Buch "Selbst investiert die Frau" will die Finanzjournalistin Christiane von Hardenberg Frauen Mut machen, ihre Finanzen in die Hand zu nehmen. Beide Expertinnen sind zu Gast in unserer Sonderausgabe von Clever Girls. Buch Christiane von Hardenberg: "Selbst investiert die Frau", Rowohlt Taschenbuch, 304 Seiten, 16,00 Euro Studie zum "Gender Pension Gap" von Prof. Alexandra Niessen-Ruenzi: https://rbburl.de/2km