Das Rote Fort der Dänen in Fredriksted auf St. Croix wurde 1760 gebaut. Es war ein wichtiger Stützpunkt für die koloniale Sklavenwirtschaft auf den Dänisch-Westindischen Inseln.
Deutschlandfunk

Dekolonisiert Euch! (1/4) - Passagen der Erinnerung - Das koloniale Erbe Dänemarks in der Karibik

Das Feature · 04.02.2020 · 44 Min.
Das Rote Fort der Dänen in Fredriksted auf St. Croix wurde 1760 gebaut. Es war ein wichtiger Stützpunkt für die koloniale Sklavenwirtschaft auf den Dänisch-Westindischen Inseln.
Erscheinungsdatum
04.02.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Zucker war das Weiße Gold für den Aufschwung der Neuen Welt im 18. Jahrhundert, der transatlantische Dreieckshandel war sein Motor und die ehemals Dänisch-Westindischen Inseln in der Karibik waren als Kolonie äußerst profitabel. Problematisch dagegen ist die Erinnerung an die Sklavenwirtschaft auf den Zuckerrohrplantagen. Von Jane Tversted und Martin Zähringer www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/02/04/passagen_der_erinnerung_das_koloniale_erbe_daenemarks_in_dlf_20200204_1915_fe6556e1.mp3

Empfohlene Inhalte