Besucher vor dem Kunstwerk Etiopia, 1935, vom Kuenstler Hannah Ryggen im Fridericianum am Friedrichplatz auf der documenta 13 in Kassel. 
Deutschlandfunk

Die Textilkünstlerin Hannah Ryggen - Gewebte Geschichte(n)

Das Feature · 11.10.2019 · 50 Min.
 Besucher vor dem Kunstwerk Etiopia, 1935, vom Kuenstler Hannah Ryggen im Fridericianum am Friedrichplatz auf der documenta 13 in Kassel. 
Erscheinungsdatum
11.10.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Bei der schwedisch-norwegischen Künstlerin Hannah Ryggen kommt einiges zusammen, was sie momentan für den Kunstbetrieb interessant macht: Sie war Autodidaktin, Selbstversorgerin und die erste Frau in Norwegen, die das Weben politisch auflud. Von Marietta Schwarz www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/11/gewebte_geschichte_die_textilkuenstlerin_hannah_ryggen_dlf_20191011_2010_5a8b32c9.mp3

Empfohlene Inhalte