Das Gespräch · Mischung aus urban und ländlich: Frederik Fischer gründet Dörfer | Interview

Frederik Fischer; © Manuela Clemens
rbbKultur

Mischung aus urban und ländlich: Frederik Fischer gründet Dörfer | Interview

Das Gespräch · 04.07.2021 · 47 Min.
Frederik Fischer; © Manuela Clemens
Erscheinungsdatum
04.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Frederik Fischer ist gerade mal 40 und hat schon mehrere Start-Ups und zwei Dörfer mit gegründet. Anfangs entwickelte der Journalist Nachrichtenformate fürs Netz. Heute versucht er, ausblutende Landstriche und stadtflüchtende Kreative zusammen zu bringen: im Kodorf - einer Art genossenschaftlichem Dorf zum Leben und Arbeiten. Eins entsteht auf einem ehemaligen Sägewerksgelände im brandenburgischen Wiesenburg. Da Fischer selbst - zwischen Punkband, Journalismus und Gründerdasein - auch eine Lehre in der Verwaltung hinter sich hat, übt er sich in Geduld mit der Bürokratie.