Das Haus des Rundfunks © Soeren Stache/dpa
rbbKultur

Das Haus des Rundfunks (3/5) - Die rote Insel 1945-1952

Das Haus des Rundfunks | 21.01.2021 | 55 Min.
Das Haus des Rundfunks © Soeren Stache/dpa
Erscheinungsdatum
21.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Gleich nach Kriegsende wird aus dem Haus des Rundfunks wieder gesendet. Die russische Besatzungsmacht hat nun das Sagen und kontrolliert den Berliner Rundfunk, der bis 1952 aus der Masurenallee sendet. Im Juni wird das Funkhaus durch britische Soldaten abgeriegelt, in deren Besatzungszone es liegt. Das Haus des Rundfunks ist leer gefegt, „Haus des Schweigens“ wird es jetzt genannt.