Wirtschaftsforscher und IWH-Präsident Reint Gropp
MDR AKTUELL

Gropp: "Die Vorschläge zur globalen Steuerreform sind zu lasch"

Das Interview | 07.06.2021 | 6 Min.
Wirtschaftsforscher und IWH-Präsident Reint Gropp
Erscheinungsdatum
07.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Multinationale Konzerne sollen künftig einen weltweit geltenden Mindeststeuersatz von 15 Prozent zahlen. Darauf haben sich die Finanzminister der G7-Staaten geeinigt. IWH-Präsident Reint Gropp meint, das ist zu wenig.

Empfohlene Inhalte