Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer, Deutsche Umwelthilfe e.V..
MDR AKTUELL

Umwelthilfe: Bund muss Pläne für LNG-Terminals offenlegen

Das Interview · 05.05.2022 · 5 Min.
Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer, Deutsche Umwelthilfe e.V..
Erscheinungsdatum
05.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Für den Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Sascha Müller-Kraenner, sind Klagen gegen die geplanten Flüssiggas-Terminals der letzte Weg. Die Bundesregierung müsse jetzt zunächst nachlegen in Sachen Transparenz.