Das Kalenderblatt · Kishon, Unterhaltungsliteratur, Satire, Holocaust, Überlebender

Bayern 2

Kishon, Unterhaltungsliteratur, Satire, Holocaust, Überlebender

Das Kalenderblatt · 28.01.2008 · 5 Min.
Erscheinungsdatum
28.01.2008
Rubrik
Sender
Sendung

Der ungarisch-jüdische Satiriker Ephraim Kishon wurde 1924 in Budapest geboren, er konnte auf dem Transport ins Vernichtungslager Sobibor entkommen. 1949 wanderte er nach Israel aus und wurde Schriftsteller. Seine rund 50 unterhaltsamen und satirischen Bücher haben eine Auflage von über 40 Millionen erreicht ...