Bayern 2

Matthias Zurbriggen besteigt den Aconcagua (14.01.1897)

Das Kalenderblatt | 14.01.2011 | 4 Min.
Erscheinungsdatum
14.01.2011
Rubrik
Sender
Sendung

Die Bergwelt hatte noch weiße Flecken auf der Karte, aber kantige Männer wie der Schweizer Bergbauernsohn Matthias Zurbriggen waren schon mit Eispickeln und Steigeisen unterwegs. Am 14. Januar 1897 bestieg er als Erster den Aconcagua, den höchsten Berg der Anden.