BR-KLASSIK

Mozart - Streichquartett F-Dur KV 590

Das starke Stück - Musiker erklären Meisterwerke | 26.03.2019 | 7 Min.

Als Wolfgang Amadé Mozart am 4. Juni 1789 von einer zweimonatigen Reise nach Wien zurückkehrt, da macht er sich unversehens daran, eine Serie von sechs Streichquartetten zu komponieren. Das Streichquartett F-Dur KV 590 bleibt Mozarts letztes Werk für diese Besetzung. Andreas Grabner stellt es mit Günter Pichler, dem ehemaligen Primarius des Alban Berg Quartetts, vor.

Empfohlene Inhalte