Studentengruppe sitzt vor einem Laptop: Während des Studiums gibt es viele Möglichkeiten, in eine andere Kultur zu schnuppern, Sprachen zu lernen, andere Hochschulsysteme kennenzulernen. Seit 35 Jahren gibt es das Erasmus-Programm. Doch der Bologna-Prozess, der Brexit und die Pandemie schaffen neue Hürden.
SWR Kultur

Auslandsstudium - Was bringen Erasmus & Co?

Das Wissen · 14.05.2022 · 28 Min.
Studentengruppe sitzt vor einem Laptop: Während des Studiums gibt es viele Möglichkeiten, in eine andere Kultur zu schnuppern, Sprachen zu lernen, andere Hochschulsysteme kennenzulernen. Seit 35 Jahren gibt es das Erasmus-Programm. Doch der Bologna-Prozess, der Brexit und die Pandemie schaffen neue Hürden.
Erscheinungsdatum
14.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Ein Semester in Amsterdam, Barcelona oder Tokio - trotz Corona gehen Studierende ins Ausland, auch wenn das oft Online-Uni bedeutet. Für viele Menschen ist ein Auslandsaufenthalt sehr reizvoll: Mal in eine andere Kultur schnuppern, neue Sprachen lernen, weltweit Kontakte knüpfen. Seit 35 Jahren fördert Erasmus den Austausch. Von Andrea Lueg (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/erasmus-studium | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen