Massai mit Mount Kilimanjaro und Mount Mawenzi (in Tansania) links im Hintergrund
SWR Kultur

Klimakrise am Kilimandscharo - Neue Konflikte zwischen Mensch und Tier

Das Wissen · 02.11.2021 · 28 Min.
Massai mit Mount Kilimanjaro und Mount Mawenzi (in Tansania) links im Hintergrund
Erscheinungsdatum
02.11.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der höchste Berg Afrikas verliert seine weiße Spitze. Wo Eis war, ist jetzt Geröll. Schnee fällt immer seltener, denn mit dem Klimawandel nehmen die Niederschläge ab. Das setzt auch den Wäldern am Berg zu. Es kommt zu Waldbränden - wie zuletzt im Oktober vergangenen Jahres. Die Felder der Maasai, die am Kilimandscharo leben, werden zum Ziel von Elefantenherden und anderen Wildtieren, die im trockenen Schutzgebiet Amboseli nicht genug zu fressen finden. Der Klimawandel führt zu neuen Konflikten zwischen Mensch und Tier. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klimakrise-am-kilimandscharo | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen