Ein Mädchen mit roten Haaren spielt Schach: Mit der Netflix-Serie "Damengambit" wurde Schach populärer. Wer Schach spielt, gilt als schlau. Doch steigert es wirklich die Intelligenz? Was lässt sich dabei fürs Leben lernen?
SWR Kultur

Macht Schach schlau?

Das Wissen · 12.11.2022 · 28 Min.
Ein Mädchen mit roten Haaren spielt Schach: Mit der Netflix-Serie "Damengambit" wurde Schach populärer. Wer Schach spielt, gilt als schlau. Doch steigert es wirklich die Intelligenz? Was lässt sich dabei fürs Leben lernen?
Erscheinungsdatum
12.11.2022
Rubrik
Sender
Podcast

Spätestens mit der Netflix-Serie "Damengambit" ist Schach im Mainstream angekommen. Dabei glauben die Schach-Fans schon lange an die positiven Auswirkungen des Brettspiels: Wer Schach spielt, gilt als schlau. Doch steigert es wirklich die Intelligenz? Was lässt sich dabei fürs Leben lernen? Von Sofie Czilwik (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-schach-schlau | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen