Schwarze Chirurgin mit Maske und OP-Kittel steht unter einer OP-Lampe: Krankenhäuser und Pflege-Einrichtungen sind auf medizinisches Personal aus dem Ausland angewiesen. Aber: Angeworbene Ärzte und Pflegekräfte berichten von Schikane und Diskriminierung. Von rassistischen Ausdrücken, unterstellter mangelnder Qualifikation und Exil-Absichten.
SWR Kultur

Rassismus im Gesundheitswesen (1/2) - Diskriminierung von Ärzten und Pflegekräften

Das Wissen · 11.05.2024 · 29 Min.
Schwarze Chirurgin mit Maske und OP-Kittel steht unter einer OP-Lampe: Krankenhäuser und Pflege-Einrichtungen sind auf medizinisches Personal aus dem Ausland angewiesen. Aber: Angeworbene Ärzte und Pflegekräfte berichten von Schikane und Diskriminierung. Von rassistischen Ausdrücken, unterstellter mangelnder Qualifikation und Exil-Absichten.
Erscheinungsdatum
11.05.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Deutschland braucht dringend ausländische Pflegekräfte und Ärzte, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Diese sehen sich jedoch mit Rassismus und Benachteiligung konfrontiert. Von Ann Esswein (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/rassismus-gesundheitswesen1 | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen