Ein Mann rollt im Wohnzimmer einen Teppich aus: In der Wohnung ist die Luft oft schlechter als draußen: Wir atmen Schimmelsporen, Ruß aus Kaminen, Stickstoffoxide von Gasherden, flüchtige Chemikalien aus Möbeln, Teppichen oder alten Anstrichen ein. Gesundheitsprobleme sind die Folge, die geistige Leistungsfähigkeit nimmt ab.
SWR Kultur

Wenn die Wohnung krank macht - Schadstoffe in Möbeln, Teppichen, Farben

Das Wissen · 21.06.2024 · 30 Min.
Ein Mann rollt im Wohnzimmer einen Teppich aus: In der Wohnung ist die Luft oft schlechter als draußen: Wir atmen Schimmelsporen, Ruß aus Kaminen, Stickstoffoxide von Gasherden, flüchtige Chemikalien aus Möbeln, Teppichen oder alten Anstrichen ein. Gesundheitsprobleme sind die Folge, die geistige Leistungsfähigkeit nimmt ab.
Erscheinungsdatum
21.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Über drei Millionen Todesfälle wurden 2020 durch Schadstoffe in Innenräumen verursacht, so die WHO, die meisten im globalen Süden. Auch in deutschen Haushalten herrscht oft dicke Luft. Lüften hilft. Von Volkart Wildermuth (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/wohnung-schadstoffe | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen