Deep Doku · "Trostfrauen" - Wenn Erinnerung zum Konflikt wird

Deep Doku - Cover mit Logo; © rbbKultur
rbbKultur

"Trostfrauen" - Wenn Erinnerung zum Konflikt wird

Deep Doku · 17.08.2022 · 36 Min.
Deep Doku - Cover mit Logo; © rbbKultur
Erscheinungsdatum
17.08.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Im Zweiten Weltkrieg wurden koreanische Frauen nach Japan verschleppt, wo sie über Jahre hinweg zu Sex mit Soldaten gezwungen wurden. In Gedenken an die sogenannten Trostfrauen aus Korea wurde in Berlin-Moabit eine Statue errichtet, die an das Schicksal dieser Zwangsprostituierten erinnern soll. Die japanische Regierung aber hadert mit ihrer Vergangenheit und möchte, dass die sogenannte Friedensstatue entfernt wird. Aktivist:innen haben sich für den Erhalt eingesetzt: Mit Erfolg, die Statue darf bleiben - bis September 2022. Aber was wird danach passieren? Warum wird die Aufstellung der Statue in Berlin so kontrovers diskutiert?  Und warum kann das Bronzemädchen eigentlich nicht in Japan stehen? Von Julia Shimura Regie: Clarisse Cossais Produktion: rbb 2022