Hermann Hagena als junger Bundeswehr-Soldat 1957
NDR Info

Eine Welt in Waffen - Der Westen (9/12)

Deine Geschichte - unsere Geschichte · 25.07.2021 · 29 Min.
Hermann Hagena als junger Bundeswehr-Soldat 1957
Erscheinungsdatum
25.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Deutschen haben in den 50ern genug vom Krieg und viele demonstrieren gegen eine Wiederbewaffnung Deutschlands. Aber der Kalte Krieg spitzt sich zu. Die USA sehen die Bundesrepublik als wichtigen Partner zu Verteidigung Westeuropas. Für Bundeskanzler Adenauer ist der "Wehrbeitrag" ein Schlüssel zur Wiedergewinnung der Souveränitätsrechte. 1955 wird Deutschland in die NATO aufgenommen und die ersten Bundeswehrsoldaten treten ihren Dienst an. | Hintergrundinformationen: Eine Welt in Waffen: Das West-Rüsten mit Bundeswehr und NATO http://www.ndr.de/geschichte/chronologie/bundeswehr2404.html | "Göttinger Appell": Forscher protestieren gegen Adenauers Atompläne https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/kampfdematomtod2.html | Zwischen Ost und West: Deutschland im Kalten Krieg https://www.ndr.de/nachrichten/info/neunundvierzig114.html | NDR Retro: Wiederaufrüstung in Ost- und Westdeutschland https://www.ndr.de/geschichte/ndr_retro/zonengrenze180.html

Empfohlene Inhalte