Die Frage · Ständig Todesangst: Was, wenn Hypochondrie dein Leben bestimmt?

Symbolbild Hypochondrie: Besorgte Frau
funk

Ständig Todesangst: Was, wenn Hypochondrie dein Leben bestimmt?

Die Frage · 16.12.2021 · 37 Min.
Symbolbild Hypochondrie: Besorgte Frau
Erscheinungsdatum
16.12.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In der Nacht spürt Lisa plötzlich einen Druck auf der Brust und ein Ziehen im Arm. Für sie ist klar: Das muss ein Herzinfarkt sein. Aber im Krankenhaus sind alle ratlos. Sie finden nichts Auffälliges. Auch nicht, als Lisa in den nächsten Monaten ein zweites, ein drittes und am Ende ein vierzigstes Mal verzweifelt in die Notaufnahme kommt. Aber Lisa ist krank, allerdings nicht körperlich: Sie leidet unter extremer Krankheitsangst, manche sprechen da auch von Hypochondrie. Lisa erzählt uns eine Geschichte von einer Angst, die fast ein Jahr lang ihr Leben bestimmt hat und wie uns unser eigenes Gehirn eine Falle stellen kann. Denn wie gesund wir uns fühlen, hängt am Ende auch davon ab, wie gut wir im Verdrängen sind. Steckt ihr in einer emotionalen Krise? Dann meldet euch gerne hier: - Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): https://www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat - Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS - rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): http://www.krisenchat.de