DIE IDEE. Ideen, Leute, Stories. · #13: Prof. Buyx (Ethikrat) über Impfpflicht, Freiheit, Kinder

In einem Handy-Display wird der Schriftzug "Die Idee" gezeigt.
NDR

#13: Prof. Buyx (Ethikrat) über Impfpflicht, Freiheit, Kinder

DIE IDEE. Ideen, Leute, Stories. · 12.08.2021 · 49 Min.
In einem Handy-Display wird der Schriftzug "Die Idee" gezeigt.
Erscheinungsdatum
12.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Gast: In dieser Woche habe ich mit der Professorin Alena Buyx gesprochen, der Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats. Ihre Schwerpunkte im Ethikrat sind Medizinethik, Forschungsethik und Public Health Ethik. Alena Buyx hat in München, York und London Medizin, Philosophie und Soziologie studiert. Sie war Academic Scholar an der Harvard Medical School. Von 2009 bis 2012 arbeitete sie als stellv. Direktorin des Nuffield Council on Bioethics in London, von 2012 bis 2014 leitete sie die DFG Emmy Noether Gruppe Bioethik und Politische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ab 2014 war sie Professorin für Medizinethik in Kiel, seit 2018 ist Alena Buyx Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin und Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien an der TU München. Sie ist Mitglied des WHO Expert Advisory Committee on Developing Global Standards for Governance and Oversight of Human Genome Editing und hat schon zahlreiche Ehrungen erhalten, u.a. 2021 den Deutschen Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung, seit 2011 ist sie Fellow of the Royal Society of Arts. Das Thema: Streiten sich die Mitglieder des Deutschen Ethikrats auch mal wie die "Kesselflicker"? Immerhin gibt es aktuell viele streitige Fragen: Wie umgehen mit Geimpften, Genesenen, Getesteten und wie mit Impfverweigerern? Wie sollen die nächsten Schritte in der Pandemie aussehen, können wir vulnerable Gruppen besser schützen, welche ethische Verpflichtung haben wir gegenüber den Kindern? Viele Themen, die man aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten muss und sollte. In diesem Podcast haben wir schon mit Vertretern der verschiedensten Disziplinen gesprochen - in dieser Woche mit der Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats. Das Team: Danke an Lea Eichhorn und Klaus Wehmeyer. Hinweis: Aufgrund eines technischen Problems konnten wir leider nur eine Telefonverbindung herstellen. Bewertet uns gern auf allen Plattformen und empfehlt uns weiter, wenn Euch die Folge gefällt. Zeitmarken: 00:03:30 Wie gehen wir mit den Geimpften und den Nicht-Geimpften um? 00:06:20 Muss es noch intensivere Aufklärungsmaßnahmen zur Impfung geben? 00:11:21 Welche Kennzahlen sind sinnvoll, wenn man nicht mehr allein auf die Inzidenzen schaut? 00:16:25 Sollte eine Impfpflicht für Pflegekräfte eingeführt werden? 00:20:00 Kann man die vulnerablen Gruppen schützen? 00:24:05 Welche Einschränkungen für Nicht-Geimpfte sind ethisch angemessen? 00:29:15 Ist es ethisch vertretbar, wenn Nicht-Geimpfte mit geringem Einkommen ihren Test selbst bezahlen müssen? 00:37:50 Haben Sie den Eindruck, dass die Politik bereit ist, alles dafür zu tun, die Schulen geöffnet zu halten? 00:44:30 Wie divers ist der Ethikrat aufgestellt?