Trauriges Kind sitzt auf seinem Schulranzen ©
radioeins

Beisetzung "alter" Berliner im PETRI Berlin

Die Profis · 29.06.2024 · 5 Min.
Trauriges Kind sitzt auf seinem Schulranzen ©
Erscheinungsdatum
29.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Das Archäologische Haus am Petriplatz (PETRI Berlin) öffnet das erste Mal seine Pforten und lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein. Bevor aber die heutigen Berliner das PETRI erkunden dürfen, werden die "alten" Berliner im Untergeschoss des Archäologischen Hauses beigesetzt. Von 2007 bis 2009 und 2015 fanden am Petriplatz umfangreiche Grabungen statt, die zum Verständnis der Gründungszeit von Berlin beigetragen haben. Dabei wurden Fundamente der verschiedenen Bauphasen der Petrikirche, Reste von Wohn- und Geschäftshäusern und Reste einer alten Lateinschule gefunden. Wer diese "alten" Berliner waren, wie sie lebten und was sie uns über die mittelalterlichen Städte Berlin und Cölln verraten können, erzählt Prof. Dr. Matthias Wemhoff.