Podcast Stimmt's?
radioeins

Giraffenhalssaurier wurden von Fressfeinden enthauptet

Die Profis · 01.07.2023 · 6 Min.
Podcast Stimmt's?
Erscheinungsdatum
01.07.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Seit der Entdeckung langhalsiger Saurier vor etwa 200 Jahren haben Paläontologen vermutet, dass die langen Hälse der Reptilien eine Schwachstelle für Angriffe von Fressfeinden darstellten. Der Beweis blieb aber bislang aus. Eine neue Studie liefert jetzt Belege anhand von 240 Millionen Jahre alten Fossilien zweier Giraffenhalssaurier. Bissspuren und auffällige Bruchkanten an den Hälsen der beiden Reptilien der Spezies Tanystropheus beweisen, dass sie mit einem Bissen enthauptet wurden. Wir sprechen darüber mit dem Paläontologen Dr. Stephan Spiekman vom Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart.