verwaschenes Bild eines Hotelzimmers: Blick auf unordentliches Bett
MDR AKTUELL

Martyrium nach Ü30-Party

Die Spur der Täter – Der True Crime Podcast des MDR · 05.12.2023 · 64 Min.
verwaschenes Bild eines Hotelzimmers: Blick auf unordentliches Bett

Die Magdeburgerin Katrin S. wurde 2016 am Rande einer Großveranstaltung in einem Hotelzimmer von vier Männern vergewaltigt. Seitdem teilt sich das Leben der heute 47-Jährigen in das Davor und das Danach. Die Täter sind bekannt und wurden dennoch nie zur Verantwortung gezogen. Im Podcast "Die Spur der Täter" erzählt Katrin S. uns ihre Geschichte – nicht aus später Rache, sondern weil sie Frauen, denen Ähnliches passiert ist, Mut machen will, die Stimme zu erheben, die Taten öffentlich zu machen. Und sie will für das Leid der Opfer sensibilisieren. Denn sie hat in Folge der Taten Ignoranz, Verdächtigungen und Vorverurteilungen erlebt. Soweit möglich, suchen wir nach juristischen Fakten und stellen die Frage, warum für Frauen, die nachweislich Opfer geworden sind, Hilfe und die Anerkennung von Leid so schwierig zu bekommen sind. Links TV-Doku "Missbrauchsopfer" in der Reihe "Kripo live – Tätern auf der Spur" (Video verfügbar bis 25.06.2024) Hilfe und Kontakte: Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung In eigener Sache Wir sammeln Fragen für unsere Jubiläumssendung! Wenn Sie Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik für uns haben, erzählen Sie es uns. Wir haben eine Mailbox für Sie eingerichtet unter 0800/3333004 (geschaltet bis 13.12.2023) oder schreiben Sie uns an dsdt@mdr.de. Podcast-Tipps "Kunstverbrechen" von NDR Kultur zur Himmelsscheibe von Nebra Unsere eigene Folge zur Himmelsscheibe von Nebra "Queer Crimes" zum Mord an Gianni Versace