Doppelkopf · "Aus Rom zurückzukehren nach Frankfurt ist die Hölle" | Zsuzsa Bánk erzählt u. a., wie sie ihre Heimatstadt erlebt

hr2-kultur

"Aus Rom zurückzukehren nach Frankfurt ist die Hölle" | Zsuzsa Bánk erzählt u. a., wie sie ihre Heimatstadt erlebt

Doppelkopf · 20.01.2021 · 49 Min.
Erscheinungsdatum
20.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Zsuzsa Bánk ist 1965 in Frankfurt am Main geboren, ihre Eltern waren neun Jahre zuvor aus Ungarn nach Deutschland geflohen. 2002 erschien ihr vielfach ausgezeichneter Debütroman "Der Schwimmer", dem zwei weitere Romane und mehrere Erzählungen folgten. In ihrem jüngsten Buch "Sterben im Sommer" begleitet die Autorin das Sterben ihres Vaters, der 2018 einer Krebserkrankung erlag.