DreamLab - ein NDR Fiction-Podcast · Me and the devil walking side by side (8/8)

Drei Personen gehen durch die Wüste. Am Horizont ein riesiges monsterhaftes Wesen.
NDR

Me and the devil walking side by side (8/8)

DreamLab - ein NDR Fiction-Podcast · 22.12.2022 · 30 Min.
Drei Personen gehen durch die Wüste. Am Horizont ein riesiges monsterhaftes Wesen.
Erscheinungsdatum
22.12.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Den Vieren gelingt zwar die Flucht vom Rollfeld, doch allen scheint klar zu sein: Der wahre Showdown kommt noch. Daniel erleidet eine posttraumatische Episode und ist nicht zu beruhigen. Lina trifft eine Entscheidung und ändert die Route. Mithilfe von Sehlings Apparatur will sie sich erneut in die Traumwelt begeben und die in Daniel manifestierte Angst an ihrer Wurzel bekämpfen. Jakob besteht darauf, sie dieses Mal zu begleiten. Kommissar Behrendt und Linas Kollege, Isar, überwachen die Apparatur, während Lina, Jakob und Daniel ein letztes Mal in die gemeinsame Traumwelt eintauchen. Vollständige Credits: "DreamLab" - ein NDR Fiction-Podcast von Rhea Schmid und Thomas Kornmaier. Mit: Luise Helm als Lina Weiss, Matthias Matschke als Kommissar Behrendt, Marian Funk als Jakob Mecht, Nicolas Artajo als Isar Hawleri, Annette Frier als Saskia Sehling, Christopher Heisler als Daniel Vogt, Nellie Thalbach als Marit, Friedrich Bodo Primus als Unbekannter und Frauke Poolman als Prof. Ariane Sehling. In weiteren Rollen: Rocco Di Mento, Corinna Dorenkamp, Robert Gallinowski, Tim Gössler, Julian Horeyseck, Rebecca Madita Hundt, Regine Lange, Matthias Lühn, Hildegard Meier, Denis Moschitto, Bernd Reheuser, Finja Rieger, Malin Rieger, Caro Scrimali, Svantje Wascher. Sounddesign: Philipp Wessler, David Braun, Timo Ackermann. Aufnahmeleitung: Anne Siegel. Regie: Oliver Versch. Produzenten: Stefan Wieduwilt und Nicolas Kreutter. Redaktion NDR: Michael Becker. Projektmanagement NDR: Donata Brandenburger und Max Rohloff. Artwork: Rhea Schmid und Thomas Kornmaier. Eine Produktion von Casino Royale in Kooperation mit Spotting Image Studios im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks 2022.