Unterkünfte: Das hilft Geflüchteten und Kommunen
BR24

Unterkünfte: Das hilft Geflüchteten und Kommunen

Dreimal besser · 24.02.2023 · 19 Min.
Unterkünfte: Das hilft Geflüchteten und Kommunen
Erscheinungsdatum
24.02.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Dieses Projekt könnte ein bisher kaum lösbares Problem in der Flüchtlingspolitik bewältigen: Eine bessere Unterbringung von Geflüchteten. "Match'In” will es möglich machen, dass Schutzsuchende schnell eine Wohnung finden UND dass die Kommunen sich nicht überrumpelt fühlen. Wie das funktioniert, hört Ihr in der Podcastfolge. Wir sprechen außerdem über Kommunikation. Denn so banal es klingt: Ein Dialog auf politischer Ebene findet bisher zu wenig statt. Einen Ansatz dazu stellen wir Euch vor. Ihr lernt außerdem die Plattform "Unterkunft Ukraine” kennen. Darüber haben unglaubliche 160.000 Menschen privaten Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung gestellt. *** Hier noch wichtige Links: Wenn ihr noch mehr über "Unterkunft Ukraine” wissen wollt: https://unterkunft-ukraine.de/faq/?lang=de *** Weitere Infos zum angesprochenen Pilotprojekt "Match'In” findet ihr hier: https://matchin-projekt.de/ *** In Deutschland3000 erzählt der Ukraine-Korrespondent der ARD, Vassili Golod, wie der Alltag im Krieg aussieht. https://www.ardaudiothek.de/episode/deutschland3000-ne-gute-stunde-mit-eva-schulz/vassili-golod-wie-sieht-alltag-im-krieg-aus/funk/12399597/ *** Wollt Ihr uns schreiben, mailt an dreimalbesser@br.de