Der Torso einer antiken Frauenstatue vor einem orangefarbenen Hintergrund.
Deutschlandfunk Kultur

Schönheitsnormen im Wandel - Natürlichkeit wird kein Maßstab mehr sein

Echtzeit - Das Magazin für Lebensart | 15.05.2021 | 7 Min.
Der Torso einer antiken Frauenstatue vor einem orangefarbenen Hintergrund.

Bisher galten vor allen Menschen als schön, die von Natur aus wohlgeformt sind. Das könnte sich ändern, sagt die Soziologin Paula-Irene Villa. Denn Schönheitsbehandlungen werden immer verfügbarer und irgendwann vielleicht auch zur Norm. Paula-Irene Villa im Gespräch mit Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/15/was_wir_in_zukunft_schoen_finden_werden_interview_mit_drk_20210515_1630_5b4fa32c.mp3

Empfohlene Inhalte