Essay und Diskurs · 50 Jahre Theorie der Gerechtigkeit - Verlorener Begriff und feministische Kritik

Demonstrantinnen auf der Frauentagsdemo am 8. März 2021 vor dem Brandenburger Tor strecken die Faeuste in die Luft
Deutschlandfunk

50 Jahre Theorie der Gerechtigkeit - Verlorener Begriff und feministische Kritik

Essay und Diskurs · 12.09.2021 · 30 Min.
Demonstrantinnen auf der Frauentagsdemo am 8. März 2021 vor dem Brandenburger Tor strecken die Faeuste in die Luft
Erscheinungsdatum
12.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die vor 50 Jahren erschienene Gerechtigkeitstheorie des Philosophen John Rawls stößt heute an ihre Grenzen: So zeigt sich die Gerechtigkeitsfrage angesichts aktueller Herausforderungen laut Gemma Pörzgen in neuem Gewand. Und Christine Bratu stellt aus feministischer Sicht die blinden Flecken der Theorie heraus. Von Gemma Pörzgen und Christine Bratu www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/09/12/50_jahre_theorie_der_gerechtigkeit_23_die_verlorene_dlf_20210912_0930_94bd80fd.mp3