Deutschlandfunk

"Neue Solidarität" - Polens Parteienlandschaft im Umbruch

Europa heute | 19.10.2020 | 5 Min.
Erscheinungsdatum
19.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die Stichwahl um das polnische Präsidentenamt im Juli hat der Warschauer Bürgermeister Rafał Trzaskowski denkbar knapp verloren. Den Schwung aus dem Wahlkampf will der 48-Jährige nutzen, um mit einer neuen politischen Bewegung die Opposition zu einen. Doch "Neue Solidarität" stößt auch auf Widerstände. Von Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/19/bewegung_neue_solidaritaet_wandel_in_polens_dlf_20201019_0916_3dd90430.mp3

Empfohlene Inhalte