Blumen, Kerzen und Trauerbotschaften zum Gedenken an den bei einem Mordanschlag getöteten niederländischen Kriminalreporters Peter de Vries in Amsterdam 
Deutschlandfunk

Organisierte Kriminalität in den Niederlanden - "Junge Männer töten für ein paar Tausend Euro"

Europa heute · 16.07.2021 · 7 Min.
Blumen, Kerzen und Trauerbotschaften zum Gedenken an den bei einem Mordanschlag getöteten niederländischen Kriminalreporters Peter de Vries in Amsterdam 
Erscheinungsdatum
16.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Wut, Trauer und Entsetzen herrschen in den Niederlanden nach dem Tod des Journalisten Peter R. de Vries. Der Kriminalreporter ist an den Folgen eines Anschlags gestorben, für den die Drogenmafia die Verantwortung tragen soll. Die Politik will nun den Kampf gegen die Organisierte Kriminalität verstärken. Annette Birschel im Gespräch mit Andreas Noll www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/16/nach_dem_tod_von_reporter_peter_de_vries_gespraech_mit_dlf_20210716_0918_6443c2c5.mp3

Empfohlene Inhalte