Familientreffen · Extrem anstrengend - Narzisst*innen in der Familie

Aufkleber mit der Aufschrift ICH
NDR Info

Extrem anstrengend - Narzisst*innen in der Familie

Familientreffen · 07.09.2022 · 37 Min.
Aufkleber mit der Aufschrift ICH
Erscheinungsdatum
07.09.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Narzissmus ist viel mehr als der ständige Blick in den Spiegel: Menschen mit ausgeprägten narzisstischen Zügen sind selbstbezogen, haben nach außen hin ein sehr übersteigertes Selbstbewusstsein, zugleich ein großes Bedürfnis nach Bestätigung und Anerkennung, können nicht mit Kritik umgehen und sind schnell beleidigt - oft sind sie grenzüberschreitend und manipulativ. Aber was steckt hinter Narzissmus? Und wie kann man mit Familienmitgliedern umgehen, die sich narzisstisch verhalten? Lässt sich Narzissmus wegtherapieren? Wir sprechen darüber. Schreibt uns eure Gedanken und Anregungen gern an familientreffen@ndr.de Shownotes: - Die Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki hat vor 30 Jahren das Standardwerk zum Thema geschrieben und im vergangenen Jahr ergänzt veröffentlicht: „Weiblicher Narzissmus: Der Hunger nach Anerkennung“: Kösel-Verlag, 324 Seiten für 20 Euro. - Julia Marie Schmoll: "Die Maschen der Narzissten", GU-Verlag, 192 Seiten, 17,99 Euro. Unter ihrem zweiten Vornamen Marie betreibt sie den Blog „Narzissmus-Verstehen.de“ sowie den YouTube-Kanal „Narzissmus verstehen“. Dazu bietet sie Coachings und Beratung zum Thema an. - www.narzissmus.org: Informationen über Mütter mit stark ausgeprägtem Narzissmus. https://www.narzissmus.org