Zeichnung der Teilnehmer der Afrikakonferenz 1884.
Deutschlandfunk Kultur

Erinnerungskultur in der Stadt - Berlin soll dekolonisiert werden

Fazit - Kultur vom Tage · 14.11.2020 · 8 Min.
Zeichnung der Teilnehmer der Afrikakonferenz 1884.
Erscheinungsdatum
14.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Auch in Berlin hat der Kolonialismus Spuren hinterlassen: im Straßenbild, in Schulbüchern und im Alltag. Das Projekt "Dekoloniale Erinnerungskultur in der Stadt" will Sichtbares einordnen und Unsichtbares erfahrbar machen. Nadja Ofuatey-Alazard im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/14/berlin_eine_stadt_soll_sich_dekolonisieren_drk_20201114_2318_6e81bf3e.mp3

Empfohlene Inhalte