Fazit - Kultur vom Tage · Neue Serie "Spy City" - Hauptstadt der Spione und Klischees

Szenenfoto aus der Spionage-Serie "Spy City", auf dem der Schauspieler Dominic Cooper in der Rolle des Agenten Fielding Scott mit einem gefalteten Schachbrett unter dem Arm an zwei Soldaten vorbei die Straße hinunter läuft.
Deutschlandfunk Kultur

Neue Serie "Spy City" - Hauptstadt der Spione und Klischees

Fazit - Kultur vom Tage · 02.12.2020 · 6 Min.
Szenenfoto aus der Spionage-Serie "Spy City", auf dem der Schauspieler Dominic Cooper in der Rolle des Agenten Fielding Scott mit einem gefalteten Schachbrett unter dem Arm an zwei Soldaten vorbei die Straße hinunter läuft.
Erscheinungsdatum
02.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die neue Serie "Spy City" spielt in Berlin während des Kalten Krieges. Sie bietet alles, was zu einem zünftigen Spionagethriller dazugehört: Mord, Intrigen, Bösewichter. Leider bleibt die Serie damit auch in allzu bekannten Klischees hängen. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/12/02/serienstart_spy_city_berliner_spionage_drama_drk_20201202_2348_88b5e8e8.mp3