Carsten Brosda (SPD), Hamburgs Kultursenator, erscheint bei der Premiere der Show «Paradiso» auf dem Roten Teppich. Mit der Show «Paradiso» öffnet mit dem Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn das erste Hamburger Theater nach knapp viermonatiger Corona-
Deutschlandfunk Kultur

Neuer Präsident des Deutschen Bühnenvereins - "Wir müssen unsere Geschichten besser erzählen"

Fazit - Kultur vom Tage · 21.11.2020 · 9 Min.
Carsten Brosda (SPD), Hamburgs Kultursenator, erscheint bei der Premiere der Show «Paradiso» auf dem Roten Teppich. Mit der Show «Paradiso» öffnet mit dem Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn das erste Hamburger Theater nach knapp viermonatiger Corona-
Erscheinungsdatum
21.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Der neue Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Carsten Brosda, kommt aus der Politik. Der Hamburger Kultursenator möchte Brücken bauen und Theater als alltagsrelevante Orte der Sinnsuche und des Erkenntnisgewinns etablieren. Carsten Brosda im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/21/all_in_one_kultursenator_brosda_neuer_praesident_des_drk_20201121_2310_3fa79333.mp3

Empfohlene Inhalte