Die Saarbrücker Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm (Foto: Initiative Neue Bremm/Dr. Burkhard Jellonnek)
SR 2 KulturRadio

Georg K. - Ein letzter Überlebender

featurekiste · 04.11.2020 · 25 Min.
Die Saarbrücker Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm (Foto: Initiative Neue Bremm/Dr. Burkhard Jellonnek)
Erscheinungsdatum
04.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Geboren 1940, eingesperrt 1944, überlebt 1945. Der Anfang von Georg K.s Leben war alles andere als einfach. Eine unbedachte Äußerung des Vaters zerstörte die Familie. Der Vater wird an die Front geschickt, die Mutter geht an den Schikanen der Gestapo zugrunde. Georg wird ins Lager Neue Bremm gesperrt. Er überlebt nur, weil er halbtot unter den Toten rausgeschmuggelt wird. "Warum hast du nicht die Klappe gehalten, Vater?" Lange schweigt er, dann beginnt sein Kampf um Anerkennung als Opfer des Naziterrors. Von Jochen Marmit.

Empfohlene Inhalte