Der Virologe Eugen Haagen, ehemaliger Oberstabsarzt der Luftwaffe und früherer Direktor des Hygienischen Instituts der Universität Straßburg, sagt im Nürnberger Ãrzteprozess als Zeuge der Verteidigung aus. Am 21.11.1946 begann der Prozess gegen 23 Nazi-Ãrzte und Wissenschaftler wegen gemeinsamer Verschwörung, Kriegsverbrechen und Verbrechen und Experimente an Menschen in Krankenhäusern und Versuchsanstalten. Am 20.08.1947 wurden sieben der angeklagten Ärzte zum Tod durch den Strang, fünf zu lebenslanger Haft und vier zu Gefängnisstrafen von 10 bis 20 Jahren verurteilt, sieben Angeklagte waren bereits am Vortag bei der Verkündung des Schuldspruches freigesprochen worden. Eugen Haagen wurde 1952 in Metz in Frankreich vor Gericht gestellt. Ihm wurde vorgeworfen, während des Zweiten Weltkriegs im Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass medizinische Experimente an Deporierten durchgeführt zu haben.
Deutschlandfunk

Lancet-Bericht - Lehren für die Medizin aus der NS-Vergangenheit

Forschung aktuell - Deutschlandfunk · 14.11.2023 · 6 Min.
Der Virologe Eugen Haagen, ehemaliger Oberstabsarzt der Luftwaffe und früherer Direktor des Hygienischen Instituts der Universität Straßburg, sagt im Nürnberger Ãrzteprozess als Zeuge der Verteidigung aus. Am 21.11.1946 begann der Prozess gegen 23 Nazi-Ãrzte und Wissenschaftler wegen gemeinsamer Verschwörung, Kriegsverbrechen und Verbrechen und Experimente an Menschen in Krankenhäusern und Versuchsanstalten. Am 20.08.1947 wurden sieben der angeklagten Ärzte zum Tod durch den Strang, fünf zu lebenslanger Haft und vier zu Gefängnisstrafen von 10 bis 20 Jahren verurteilt, sieben Angeklagte waren bereits am Vortag bei der Verkündung des Schuldspruches freigesprochen worden. Eugen Haagen wurde 1952 in Metz in Frankreich vor Gericht gestellt. Ihm wurde vorgeworfen, während des Zweiten Weltkriegs im Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass medizinische Experimente an Deporierten durchgeführt zu haben.
Erscheinungsdatum
14.11.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Zwillings-Versuche, Euthanasie, Täterporträts: Für "The Lancet" wurde erstmals umfassend analysiert, unter welchen Bedingungen viele Mediziner in der Nazi-Zeit bereit war, Patienten zu schaden oder zu töten. Es geht auch um Ethik heute. Wildermuth, Volkart