Forschung Aktuell · Klimawandel - Die Arktis erwärmt sich dreimal so schnell wie die Welt

Eisberge in Grönland - der Klimawechsel hat große Auswirkungen auf Gletscher und Polkappen
Deutschlandfunk

Klimawandel - Die Arktis erwärmt sich dreimal so schnell wie die Welt

Forschung Aktuell · 20.05.2021 · 5 Min.
Eisberge in Grönland - der Klimawechsel hat große Auswirkungen auf Gletscher und Polkappen
Erscheinungsdatum
20.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Arktis erwärmt sich noch schneller als bislang verlautet, Wetterextreme ereignen sich in nie gekanntem Ausmaß, das zeigt ein aktueller Klimastatusbericht. Damit einhergehen nicht nur der Schwund von arktischen Eis- und Landmassen, sondern auch ein Freisetzen gefährlicher Schadstoffe. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/20/klimareport_arktis_erwaermt_sich_dreimal_so_schnell_wie_dlf_20210520_1636_fbe03d48.mp3