Forschung Aktuell · Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels - Forscher Notz: "Neue Deiche einen Meter höher bauen"

Ein blauer Eisberg schwimmt in der  Antarktis
Deutschlandfunk

Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels - Forscher Notz: "Neue Deiche einen Meter höher bauen"

Forschung Aktuell · 10.08.2021 · 8 Min.
Ein blauer Eisberg schwimmt in der  Antarktis
Erscheinungsdatum
10.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Das Schmelzen der Eisschilde und Gletscher sei inzwischen der größte Beitrag zum Anstieg des Meeresspiegels, sagte der Max-Planck-Forscher Dirk Notz im Dlf. Bis Mitte des Jahrhunderts steige er auf jeden Fall um 20 bis 30 Zentimeter. Wie es langfristig weitergehe, hätten wir aber noch in der Hand. Dirk Notz im Gespräch mit Britta Fecke www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/10/arktis_ohne_eis_wie_hoch_wird_der_meeresspiegel_steigen_dlf_20210810_1636_84a7da4e.mp3