Forschung Aktuell · Nahrungsmittelmangel - Synthetische Stärke gegen den Welthunger?

Ein abgeerntetes Feld mit trockenem Getreide im Vordergrund.
Deutschlandfunk

Nahrungsmittelmangel - Synthetische Stärke gegen den Welthunger?

Forschung Aktuell · 24.09.2021 · 5 Min.
Ein abgeerntetes Feld mit trockenem Getreide im Vordergrund.
Erscheinungsdatum
24.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Stärkehaltige Lebensmittel wie Getreide oder Kartoffeln sind für die Ernährung unverzichtbar. Mit der Zahl der Menschen auf der Erde steigt aber auch der Bedarf. Und die Stärke-Produktion in Pflanzen kommt an Grenzen. Forschende arbeiten deswegen jetzt an einer synthetischen Herstellung. www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/09/24/kuenstliche_staerke_laborsynthese_von_amylose_als_dlf_20210924_1636_745f2542.mp3