Grauer Riffhai und Schwarzspitzenriffhai, weiblich (31. 1 2013).
Deutschlandfunk

Prähistorisches Massenaussterben - Das Überleben der Haie stand einst auf Messers Schneide

Forschung Aktuell · 04.06.2021 · 4 Min.
Grauer Riffhai und Schwarzspitzenriffhai, weiblich (31. 1 2013).
Erscheinungsdatum
04.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Haie sind lebende Fossilien. Seit rund 420 Millionen Jahren machen die Raubfische in den Ozeanen Jagd auf ihre Beute. Ihre besten Zeiten haben sie allerdings hinter sich. Ein bislang unbekanntes Ereignis vor 19 Millionen Jahren ließ ihre Artenvielfalt dramatisch einbrechen. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/04/massenaussterben_bei_haien_artenvielfalt_hat_vor_19_mio_dlf_20210604_1636_b67b4edd.mp3