Leuchtende Nachtwolken über Bad Kühlungsborn im Juli 2018
Deutschlandfunk

Solargetriebene Sensoren - Wie schwebende Scheiben die Mesosphäre erkunden könnten

Forschung Aktuell | 15.02.2021 | 5 Min.
Leuchtende Nachtwolken über Bad Kühlungsborn im Juli 2018
Erscheinungsdatum
15.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

50 Kilometer über der Erde wird die Luft so dünn, dass sich kein Fluggerät längere Zeit dort oben halten kann. Deshalb sind Wetterdaten aus der Mesosphäre Mangelware. Fliegende Sensorplattformen, die US-Forscher entwickeln, könnten helfen, diese Wissenslücken zu schließen. Von Lucian Haas www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/15/levitation_in_der_mesosphaere_fliegende_sensoren_selbst_in_dlf_20210215_1642_8c93be58.mp3

Empfohlene Inhalte