Deutschlandfunk

Studie zu Biodiversität - Forscher: Auch häufige Pflanzenarten vom Schwund bedroht

Forschung Aktuell · 16.12.2020 · 5 Min.
Erscheinungsdatum
16.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Über 70 Prozent von mehr als 2.000 untersuchten Pflanzenarten befinden sich deutschlandweit im Rückgang - so eine Studie. Dabei spiele wahrscheinlich die Intensivierung der Agrarwirtschaft eine Rolle sowie wachsender Flächenverbrauch, sagte der Koordinator des Projekts, David Eichenberg, im Dlf. David Eichenberg im Gespräch mit Monika Seynsche www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/12/16/ueber_70_prozent_der_pflanzen_in_d_gehen_zurueck_interview_dlf_20201216_1645_a4526dc7.mp3

Empfohlene Inhalte