Zwei Jungen mit Kippa sitzen in der Talmud Tora Schule
SWR Kultur

Judenhass im Klassenzimmer - Was tun gegen Antisemitismus an Schulen?

Forum · 14.03.2024 · 44 Min.
Zwei Jungen mit Kippa sitzen in der Talmud Tora Schule
Erscheinungsdatum
14.03.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Schüler, die auf dem Gelände eines ehemaligen Konzentrationslagers den Hitlergruß zeigen. Jugendliche, die Beifall klatschen, während sie im Kino einen Film über den Holocaust sehen. Seit dem Massaker der Hamas und dem Krieg in Gaza hat die Judenfeindlichkeit an deutschen Schulen zugenommen - verbreitet und befeuert durch soziale Medien. Von einer "Tiktok-Intifada" spricht die Psychologin Deborah Schnabel. Wie lässt sich der Antisemitismus unter Kindern und Jugendlichen stoppen? Welchen Einfluss haben Pädagogen und Eltern? Doris Maull diskutiert mit Stefan Düll - Präsident Deutscher Lehrerverband, Prof. Dr. Ilona Nord - Religions-Pädagogin an der Uni Würzburg und Gründerin des Zentrums für antisemitismuskritische Bildung, Dr. Deborah Schnabel - Direktorin der Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt a.M.