Forum · Vom Königsspiel zum Online-Game - Was macht Schach so populär?

Mann mit Schachbrett im Gehirn
SWR2

Vom Königsspiel zum Online-Game - Was macht Schach so populär?

Forum · 21.12.2020 · 44 Min.
Mann mit Schachbrett im Gehirn
Erscheinungsdatum
21.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

64 Felder, schwarz gegen weiß - seit mehr als 1500 Jahren spielen Menschen Schach. Im Kalten Krieg lieferten sich die Großmeister beider Seitenlegendäre Duelle. Schach war Maßstab im Kampf Mensch gegen Computer. Heute fasziniert das Spiel der Könige auch online. Ein Millionen-Publikum ist dabei, wenn die Stars der Szene ihre Züge machen und inzwischen haben auch Frauen die Männerdomäne erobert. Die Serie "Damengambit" ist an der Spitze der Netflix-Charts. Was macht das uralte Brettspiel plötzlich für so viele junge Menschen hip und cool? Lukas Meyer-Blankenburg diskutiert mit Prof. Dr. Christian Mann - Althistoriker und internationaler Schachmeister, Elisabeth Pähtz - Schach-Großmeisterin, Ulrich Stock - Journalist und Schach-Kolumnist