Doc Esser und WDR  Moderatorin Anne Schneider
WDR 2

Sympathikus & Parasympathikus – so funktioniert das Nervensystem

Frag dich fit – der Gesundheitspodcast mit Doc Esser und Anne · 21.06.2024 · 33 Min.
Doc Esser und WDR  Moderatorin Anne Schneider

Ob beim Sport oder in einer Prüfung – bei Stress wird der Sympathikus angesprochen. Und beim Entspannen übernimmt dann der Parasympathikus, auch Chillnerv genannt. Doch was machen die beiden Nerven genau? Darüber sprechen Anne und Doc Esser – und erklären außerdem, wie die Mode-Droge Lachgas dem Nervensystem schadet. Das sind die Themen in dieser Folge des Gesundheitspodcasts: (02:50) Sympathikus und Parasympathikus: So funktioniert das vegetative Nervensystem (05:55) Darum spielt vor Prüfungen oft unsere Verdauung verrückt (09:03) Das macht konstanter Stress mit dem Sympathikus und dem Parasympathikus (15:10) Diese Krankheiten können unser vegetatives Nervensystem aus der Ruhe bringen (20:39) So wirkt sich Sport auf Sympathikus und Parasympathikus aus (22:28) Die richtige Ernährung für Sympathikus und Parasympathikus (26:04) Das macht die Mode-Droge Lachgas mit unserem Nervensystem (29:16) Das könnt ihr tun, wenn euer vegetatives Nervensystem aus dem Tritt gerät Den Podcast „Parkinson - Wenn Nervenzellen im Gehirn sterben” von radioWissen findet ihr hier: https://www.ardaudiothek.de/episode/radiowissen/parkinson-wenn-nervenzellen-im-gehirn-sterben/bayern-2/10814121/ Die Folge „Frag dich fit“ zum Thema Stress findet ihr hier: https://www.ardaudiothek.de/episode/frag-dich-fit-der-gesundheitspodcast-mit-doc-esser-und-anne/sport-und-meditation-was-hilft-beim-stressabbau/wdr-2/10746435/ Nächste Woche geht es bei Anne und Doc Esser um die zahlreichen Schönheitstrends auf Instagram. Danach sprechen sie über antientzündliche Ernährung und Lebensmittel, die Medikamente ersetzen sollen. Schickt eure Fragen gerne an docesser@wdr.de oder per WhatsApp an 0170 – 91 83 576. Über diese Studien hat Doc Esser in der Folge gesprochen: Sympathetic nervous system contributes to enhanced corticosterone levels following chronic stress: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26974501/