Fragen an den Autor
SR 2 KulturRadio

Mathias Bölinger: Der Hightech-Gulag. Chinas Verbrechen gegen die Uiguren

Fragen an den Autor · 02.04.2023 · 56 Min.
Fragen an den Autor
Erscheinungsdatum
02.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Unser Gast Mathias Bölinger, Sinologe und Journalist, hat rund zwanzig Jahre lang aus und über China berichtet und war von 2016 bis 2021 Korrespondent für verschiedene Sender und Zeitungen in Peking. Im Buch, das auf jahrelanger Recherche vor Ort basiert, beschreibt er, wie China gegen die Uiguren vorgeht, Bölinger spricht von einer “Vernichtungskampagne”. «Sperrt alle ein, die eingesperrt gehören», befahl Parteisekretär Chen Quanguo, als er 2016 von Tibet nach Xinjiang wechselte. Schätzungsweise ein Zehntel der uigurischen Bevölkerung wurde daraufhin in überfüllten Umerziehungslagern interniert. Bölinger: “Allgegenwärtige Kameras zur Gesichtserkennung und Spionage-Apps überwachen jeden Schritt der Bevölkerung – ein Hightech-Gulag”. Mathias Bölinger hat zahlreiche Augenzeugen befragt und zeigt an ihren Geschichten und anhand der neuesten Leaks, wie ständige Angst, Festnahmen, Verhöre, psychische und physische Folter die Menschen zermürben. Was bedeutet das alles, nicht zuletzt auch für unser Verhältnis zu China? Moderation: Kai Schmieding