Die Holocaust-Überlebende Inge Auerbacher bei einem Zeitzeugen-Gespräch mit 100 Kindern und Jugendlichen im Landtag von NRW.
SWR Kultur

Inge Auerbacher: Kindheit im KZ

Gespräch · 24.09.2014 · 44 Min.
Die Holocaust-Überlebende Inge Auerbacher bei einem Zeitzeugen-Gespräch mit 100 Kindern und Jugendlichen im Landtag von NRW.
Erscheinungsdatum
24.09.2014
Rubrik
Sender
Sendung

Inge Auerbacher wuchs als Kind strenggläubiger Juden im südbadischen Kippenheim und in Jebenhausen auf. Mit sieben Jahren wurde sie gemeinsam mit ihren Eltern in das Ghetto Theresienstadt verschleppt. Ihre Kindheitserinnerungen als Überlebende des Holocaust hat Inge Auerbacher in einem Kinderbuch zusammengefasst.