Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe für Makrosoziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universitaet zu Berlin
SWR Kultur

Steffen Mau: "Es gibt neue Verwerfungen im Ost-West-Verhältnis"

Gespräch · 22.06.2024 · 44 Min.
Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe für Makrosoziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universitaet zu Berlin
Erscheinungsdatum
22.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Die deutsche Gesellschaft - gespalten? Diese Vorstellung sei überzogen. Meint der Soziologe Steffen Mau. Und spricht stattdessen von "Triggerpunkten" - Reizthemen wie Genderdebatte, Migration, Klimakrise und Klassismus, mit denen sich öffentliche Debatten schlagartig verschärfen. Aufgewachsen ist Steffen Mau - geboren 1968 in Rostock - in der Plattenbau-Siedlung "Lütten Klein", wo er später gesellschaftliche Verwerfungen analysierte. In seinem neuen Buch "Ungleich vereint" beschreibt der Leibniz-Preisträger, "warum der Osten anders bleibt". Steffen Mau ist Professor an der HU Berlin.