Vor dem Jahrestag des Todes des spanischen Diktators Franco haben Demonstranten in Madrid an die Opfer seiner Herrschaft erinnert 
Deutschlandfunk

45 Jahre nach Francos Tod - Wie Spanien um die Aufarbeitung seiner Verbrechen ringt

Hintergrund | 20.11.2020 | 19 Min.
Vor dem Jahrestag des Todes des spanischen Diktators Franco haben Demonstranten in Madrid an die Opfer seiner Herrschaft erinnert 
Erscheinungsdatum
20.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Am 20. November 1975 starb Spaniens ehemaliger Diktator Francisco Franco Bahamonde. Doch auch Jahrzehnte nach dem Ende seiner Herrschaft sind viele Fragen offen, Opfer-Angehörige warten auf Wiedergutmachung. Ein neues Gesetz soll nun die Aufarbeitung voranbringen. Doch auch daran gibt es Kritik. Von Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/20/ga_45_jahre_nach_dem_tod_des_diktators_franco_wie_spanien_dlf_20201120_1840_91338cf5.mp3