Hintergrund · Ethnozid und seine Nachwirkungen - Kanadas entwurzelte indigene Kinder

Das ehemalige Internat für indigene kanadische Kinder in Kamloops, davor Gedenksteine für die mindestens 215 dort gestorbenen Kinder
Deutschlandfunk

Ethnozid und seine Nachwirkungen - Kanadas entwurzelte indigene Kinder

Hintergrund · 29.09.2021 · 19 Min.
Das ehemalige Internat für indigene kanadische Kinder in Kamloops, davor Gedenksteine für die mindestens 215 dort gestorbenen Kinder
Erscheinungsdatum
29.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Über 100 Jahre lang beraubte Kanada indigene Kinder ihrer Eltern und ihrer kulturellen Identität. Sie wurden in christliche Internate gesteckt, Tausende starben dort. Die Aufarbeitung dieses sogenannten Ethnozids dauert an. Noch heute werden viele Überlebende gezwungen, ihre Kinder in Pflegefamilien abzugeben. Von Christina Felschen www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/09/29/kanadas_entwurzelte_kinder_ein_ethnozid_der_bis_heute_dlf_20210929_1840_a5fcd4cb.mp3